Ohne Verpackung und bestimmt mit Herz

Das „Ohne Laden“ – Konzept ist ein zukunftsweisendes Einkaufskonzept der neuen Generation. Verpackungsfreie Supermärkte sollten bald in jedem Stadtviertel eröffnen. In der Maxvorstadt und Haidhausen kommt man schon in den Genuss dieser charmanten Idee.

Wenn man seinen Lebensmittel-Einkauf so anschaut, dann merkt man eigentlich, wieviel Müll alleine durch die Verpackung entsteht. Eine Folie hier, eine Plastikumverpackung dort. Egal ob beim Müsli, Kaffee, Getreiden, Nudeln usw – alles ist mit zusätzlichen Material verpackt und landet direkt nach dem Einkauf in der Tonne.

Das Konzept der „Ohne Läden“ verzichtet auf diese Verpackungen. In großen Glas-Behältern bedient man sich mit eigenen Mehrwegverpackungen und Weck-Gläschen. Es ist ein Konzept von den beliebten Tante Emma – Läden aus der guten alten Zeit. Und dieses Konzept ist heute wichtiger denn je. 

Wer einen solchen Unverpackt-Supermarkt in der Nachbarschaft hat, kann sich glücklich schätzen. Es ist in vielerlei Hinsicht eine einfach gute Sache.

Mittlerweile bietet das Ohne – Team auch einen Lieferdienst, Bestell- & Abholservice und Online-Shop für alle Nicht-Lebensmittel an. 

Und auf unserer Wunschliste steht: Bitte mehr Läden dieser Art in anderen Vierteln. 

Ohne Laden Filiale 1

Schellingstraße 42
80799 München – Maxvorstadt

www.ohne-laden.de

Ohne Laden Filiale 2

Rosenheimer Straße 85
81667 München – Haidhausen

www.ohne-laden.de